provided by artoffer.com · English

waldraut hool-wolf Galerie

"to look in" (408) · 2008
waldraut hool-wolf, to look in, Abstraktes, Situationen, Neo-Expressionismus
167 / 195 Werke

Öl, Metal,Mischtechnik auf holz 3d-form
Technik: Gemalt mit Spachtelwerkzeug an stelle von dem Pinsel
Je nach Licht Einfluss reflektieren die Farben

Verfügbarkeit:
Verkauft
Grösse:
50 x 50 cm
Technik:
Oel
Medium:
Holz
Kategorie:
Malerei
Kommentare
11. INTERNATIONALE Kunstmesse in Salzburg – HIGHLIGHTS UND RESONANZ Brandboxx Salzburg / 14 - 16. Nov. 2008
Die 11. Int. Kunstmesse in der Brandboxx Salzburg – dem ehemaligen MGC/MECs – lockte auch dieses Jahr viele Kunstbegeisterte an. Die Veranstaltung, die sich im vergangenen Jahrzehnt am Salzburger Kunstmarkt bestens etabliert hat, läßt Messeleiter Günter Neuwirth auch 2008 positiv bilanzieren: „111 Aussteller präsentierten von 14. bis 16. November 313 Künstler aus 14 Nationen, die Besucherzahl lag bei knapp 8.000 Kunstfreunden.“ Auch Thomas Jungreithmair, Centermanager der Brandboxx Salzburg freut sich über den gelungenen Messeauftritt: „Die Messe hat sich auch dieses Jahr als eine attraktive Plattform der bildenden Künste bewiesen und das internationale Kunstmessegeschehen wesentlich bereichert.“ Basis dieses Erfolges ist zweifellos das publikumsfreundliche Konzept. Die Kunstmesse ist alljährlich ein Treffpunkt internationaler Künstler - zum Fachsimpeln, Informieren, Genießen und Erwerben von Bildern und Objekten zeitgenössischer Kunstschaffender. Unterschiedliche Stilrichtungen, Materialien und Techniken fanden großzügigen Frei-Raum für gleichberechtigte Aufmerksamkeit, machten Kunst in all ihren Facetten erlebbar. Die persönliche Anwesenheit der Künstler, Kunst, die live im Dialog mit dem Publikum entstand und künstlerische Rahmenprogramme gestalteten auch mehrstündige Besuche kurzweilig 500 m2 Kunst-Erlebnis-Raum Im „Offenen Atelier“ entstanden unter den Händen der Künstler nach dem regen Vorjahresinteresse wiederum öffentlich Kunstobjekte. Der direkte Dialog zwischen Kunstschaffenden und Kunstfreunden ermöglichte sehr persönliche Zugänge zu moderner Kunst. Die Faszination, bei der Geburt eines Werkes live dabei zu sein, zu sehen, wie es Pinselstrich um Pinselstrich an Farbe und Aussagekraft gewann, intensivierte durch seinen Aktionismus das Kunsterlebnis. Erstmals fand Samstag und Sonntag der Jazz-Brunch statt – ein künstlerisches Experiment, das von den Gästen als „absolut geglückt“ bezeichnet wurde. Aber auch Künstler wissen zu feiern, beim Künstler- und Ausstellerfest am Samstag herrschte exzellente Stimmung. Ein Abend, an dem die Künstler sich und ihre Passion im Ambiente eines überdimensionalen Ateliers hochleben ließen. http://www.brandboxxsalzburg.eu/bbsalzburg/de/newsroom/pressenachberichte/2008-11-14_internationale-kunstmesse.html
von waldraut hool- wolf
Un cuadro de colores armoniosos que se combinan a la perfecciôn, moderno y alegre quedan vida a nuestro hogar
von Susanna Mancin
Kommentar schreiben
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.